So wählen Sie die LED-Anzeige im Freien entsprechend aus

 LED-Displays im Freien nehmen heute im Werbebereich eine beherrschende Stellung ein. Je nach den unterschiedlichen Anforderungen jedes Projekts gibt es beispielsweise unterschiedliche Kompromisse bei der Auswahl von Pixeln, der Auflösung, dem Preis, dem Wiedergabeinhalt, der Lebensdauer der Anzeige sowie der Wartung von vorne oder hinten. Natürlich müssen wir die Tragfähigkeit des Installationsortes, die Helligkeit rund um den Installationsort, den Betrachtungsabstand und den Betrachtungswinkel des Publikums, das Wetter und die klimatischen Bedingungen des Installationsortes berücksichtigen. Darüber hinaus müssen wir prüfen, ob es regensicher ist, ob es sich um eine belüftete Umgebung handelt oder nicht usw. Wie kann man also LED-Displays kaufen? Hier einige Vorschläge von CHENKSE.

1. Die Notwendigkeit, Inhalte anzuzeigen

Der tatsächliche Bildinhalt bestimmt das Verhältnis von Länge zu Breite. Der Videobildschirm ist im Allgemeinen 4: 3 oder das nächste 4: 3, und das ideale Verhältnis ist 16: 9.

2. Bestätigung der Sichtweite und des Betrachtungswinkels

Um eine Fernsichtbarkeit bei starkem Licht zu gewährleisten, müssen LEDs mit ultrahoher Helligkeit verwendet werden.

3. Aussehen und Form des Designs

Das Aussehen und die Form des Designs können jetzt an das Design und die Form des Gebäudes angepasst werden. Beispielsweise wird bei den Olympischen Spielen 2008 und der Gala des Frühlingsfestivals die LED-Anzeigetechnologie auf das Äußerste angewendet, um Perfektion zu erreichen. Visuelle Effekte.

4. Brandschutz und Energieeinsparung

Es ist notwendig, auf den Brandschutz des Installationsortes und die Energiesparstandards des Projekts zu achten. Natürlich sind Markenfaktoren, LED-Bildschirmqualität, Produkt-After-Sales-Service und andere Aspekte wichtige Faktoren. Wir installieren die Bildschirme im Freien unter Sonne, Regen, Wind und Sonne, und die Arbeitsumgebung ist rau. Wenn elektronische Geräte nass oder stark feucht werden, kann dies einen Kurzschluss oder sogar einen Brand verursachen, Fehlfunktionen oder sogar einen Brand verursachen und Schäden verursachen. Die Anforderung an die Struktur besteht daher darin, die Wetterbedingungen zu berücksichtigen und vor Wind, Regen und Blitzschlag schützen zu können.

5. Anforderungen an die Installationsumgebung

Verwenden Sie Chips für integrierte Schaltkreise in Industriequalität mit einer Arbeitstemperatur zwischen -40 ° C und 80 ° C, um zu verhindern, dass das Display aufgrund niedriger Temperaturen im Winter anspringt. Installieren Sie Lüftungsgeräte zum Abkühlen, sodass die Innentemperatur des Bildschirms zwischen -10 ° C und 40 ° C liegt. So können wir oben auf der Rückseite des Bildschirms einen Axialventilator installieren, um Wärme abzuleiten, wenn die Temperatur zu hoch ist.

6. Kostenkontrolle

Der Stromverbrauch des Displays ist ein Faktor, den wir berücksichtigen müssen.